datenschutz

Daten­schutz­er­klä­rung

Diese Daten­schutz­er­klä­rung soll die Nutzer dieser Web­site über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhe­bung und Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­gener Daten durch den Web­site­be­treiber

Api­miel GmbH

Hel­go­länder Ufer 7

10557 Berlin 

Telefon: +49 30 26101936

Telefax: +49 30 25797696

E‑Mail: info@apimiel.de

infor­mieren. Wir weisen darauf hin, dass die inter­net­ba­sierte Daten­über­tra­gung Sicher­heits­lü­cken auf­weist, ein lücken­loser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmög­lich ist.

Wir nehmen Ihren Daten­schutz sehr ernst und behan­delt Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Vor­schriften. Da durch neue Tech­no­lo­gien und die stän­dige Wei­ter­ent­wick­lung dieser Web­seite Ände­rungen an dieser Daten­schutz­er­klä­rung vor­ge­nommen werden können, emp­fehlen wir Ihnen sich die Daten­schutz­er­klä­rung in regel­mä­ßigen Abständen wieder durch­zu­lesen.

Defi­ni­tionen der ver­wen­deten Begriffe (z.B. “per­so­nen­be­zo­gene Daten” oder “Ver­ar­bei­tung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Widerruf Ihrer Ein­wil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung

Nur mit Ihrer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung sind einige Vor­gänge der Daten­ver­ar­bei­tung mög­lich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit mög­lich. Für den Widerruf genügt eine form­lose Mit­tei­lung per E‑Mail. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

Recht auf Beschwerde bei der zustän­digen Auf­sichts­be­hörde

Als Betrof­fener steht Ihnen im Falle eines daten­schutz­recht­li­chen Ver­stoßes ein Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Auf­sichts­be­hörde zu. Zustän­dige Auf­sichts­be­hörde bezüg­lich daten­schutz­recht­li­cher Fragen ist der Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­tragte des Bun­des­landes, in dem sich der Sitz unseres Unter­neh­mens befindet. Der fol­gende Link stellt eine Liste der Daten­schutz­be­auf­tragten sowie deren Kon­takt­daten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Daten­über­trag­bar­keit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grund­lage Ihrer Ein­wil­li­gung oder in Erfül­lung eines Ver­trags auto­ma­ti­siert ver­ar­beiten, an sich oder an Dritte aus­hän­digen zu lassen. Die Bereit­stel­lung erfolgt in einem maschi­nen­les­baren Format. Sofern Sie die direkte Über­tra­gung der Daten an einen anderen Ver­ant­wort­li­chen ver­langen, erfolgt dies nur, soweit es tech­nisch machbar ist.

Recht auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Sper­rung, Löschung

Sie haben jeder­zeit im Rahmen der gel­tenden gesetz­li­chen Bestim­mungen das Recht auf unent­gelt­liche Aus­kunft über Ihre gespei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten, Her­kunft der Daten, deren Emp­fänger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Daten. Dies­be­züg­lich und auch zu wei­teren Fragen zum Thema per­so­nen­be­zo­gene Daten können Sie sich jeder­zeit über die im Impressum auf­ge­führten Kon­takt­mög­lich­keiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung

Aus Sicher­heits­gründen und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhalte, die Sie an uns als Sei­ten­be­treiber senden, nutzt unsere Web­site eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Damit sind Daten, die Sie über diese Web­site über­mit­teln, für Dritte nicht mit­lesbar. Sie erkennen eine ver­schlüs­selte Ver­bin­dung an der „https://“ Adress­zeile Ihres Brow­sers und am Schloss-Symbol in der Brow­ser­zeile.

Coo­kies

Wir ver­wenden auf unserer Seite sog. Coo­kies zum Wie­der­erkennen mehr­fa­cher Nut­zung unseres Ange­bots, durch den­selben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und spei­chert. Sie dienen dazu, unseren Inter­net­auf­tritt und unsere Ange­bote zu opti­mieren. Es han­delt sich dabei zumeist um sog. “Ses­sion-Coo­kies”, die nach dem Ende Ihres Besu­ches wieder gelöscht werden.

Teil­weise geben diese Coo­kies jedoch Infor­ma­tionen ab, um Sie auto­ma­tisch wieder zu erkennen. Diese Wie­der­erken­nung erfolgt auf­grund der in den Coo­kies gespei­cherten IP-Adresse. Die so erlangten Infor­ma­tionen dienen dazu, unsere Ange­bote zu opti­mieren und Ihnen einen leich­teren Zugang auf unsere Seite zu ermög­li­chen.

Sie können die Instal­la­tion der Coo­kies durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung Ihres Brow­sers ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­liche Funk­tionen unserer Web­site voll­um­fäng­lich nutzen können.

Ser­ver­daten

Aus tech­ni­schen Gründen werden u.a. fol­gende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Pro­vider über­mit­telt, erfasst (soge­nannte Ser­ver­log­files):

- Brow­sertyp und ‑ver­sion

- ver­wen­detes Betriebs­system

- Web­seite, von der aus Sie uns besu­chen (Referrer URL)

- Web­seite, die Sie besu­chen

- Datum und Uhr­zeit Ihres Zugriffs

- Ihre Internet Pro­to­koll (IP)-Adresse.

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren even­tuell ange­ge­benen per­so­nen­be­zo­genen Daten gespei­chert und lassen so keine Rück­schlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken aus­ge­wertet, um unseren Inter­net­auf­tritt und unsere Ange­bote opti­mieren zu können. 

Ein­satz von Google-Maps

Wir setzen auf unserer Seite die Kom­po­nente “Google Maps” der Firma Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043 USA, nach­fol­gend „Google“, ein.

Bei jedem ein­zelnen Aufruf der Kom­po­nente “Google Maps” wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Kom­po­nente “Google Maps” inte­griert ist, Nut­zer­ein­stel­lungen und ‑daten zu ver­ar­beiten. Dieses Cookie wird im Regel­fall nicht durch das Schließen des Brow­sers gelöscht, son­dern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten nicht ein­ver­standen sind, so besteht die Mög­lich­keit, den Ser­vice von “Google Maps” zu deak­ti­vieren und auf diesem Weg die Über­tra­gung von Daten an Google zu ver­hin­dern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funk­tion in Ihrem Browser deak­ti­vieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die “Google Maps” nicht oder nur ein­ge­schränkt nutzen können.

Die Nut­zung von “Google Maps” und der über “Google Maps” erlangten Infor­ma­tionen erfolgt gemäß den Google-Nut­zungs­be­din­gungen 

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zusätz­li­chen Geschäfts­be­din­gungen für „Google Maps“

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Menü schließen
Call Now Button